Produktion/Förderung: Weltkarte & Diagramme

001_zucker_produzenten_2008

Verbrauch: Weltkarte & Diagramme

003_zucker_verbraucher_2010_2011

002_zucker_2008_statistik_zu_produzenten

004_zucker_verbraucher_statistik_2010_2011

Informationen – Eigenschaften – Herstellung/Förderung

Zucker gehört zu den Agrarrohstoffen beziehungsweise zu den “Soft Commodities” (Weiche Rohstoffe). Unter diesem Begriff versteht man Rohstoffe, die eher wachsen und weniger über die Minenförderung erschlossen beziehungsweise produziert werden. Im Allgemeinen und undifferenziert gesprochen, kommen die Soft Commodities meist aus vergleichsweise “ärmeren” Erzeugerländern, dessen Exportgüter (unter anderem oft Luxusgüter) von den (westlichen) Industriestaaten konsumiert werden. Für die Preisgestaltung sind neben dem Angebot und der Nachfrage vor allem auch klimatische Bedingungen, geopolitische Ereignisse sowie Machtverschiebungen innerhalb der Erzeugerländer (Regimewechsel) von Bedeutung. Agrarrohstoffe werden zu einem großen Teil über die NYBOT (New York Board of Trade) und die Euronext-Liffe in London gehandelt. Der nachwachsende Rostoff wird vorrangig aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben gewonnen. Neben dem Konsum von Zucker als Lebensmittel, spielt die energetische Verwendung von Zucker bei der Herstellung von Bioethanol oder anderen Biokraftstoffen eine Rolle. Fast 20% des produzierten Zuckers wird für Bioethanol benutzt. Der Rohstoff wird sowohl an der ICE (Intercontinental Exchange) als auch an der NYMEX gehandelt. Es gibt verschiedene Kontraktspezifikationen. Man unterscheidet hauptsächlich zwischen „Sugar No. 11 (financial)“ (NYMEX) und „Sugar No.11 (physical)“ (NYBOT). Ein Kontrakt bezieht sich auf 112.00 Pfund (circa 51 Tonnen) und wird in US-Cent bzw. US-Dollar gehandelt.

 

Quellen – Studien – Institute

FAOSTATEU ReportIVAOECDOECD Report –  SüdzuckerWHOWikipedia (deutsch)Wikipedia (englisch)

 

Weitere Statistiken

005_importierte-menge-an-zucker-wichtiger-laender

 

006_exportierte-menge-an-zucker-wichtiger-laender

 

007_groesste-zuckerhersteller-europas-nach-marktanteil

 

Quellen: (Weltkarten – https://www.scalp-trading.com) – (Statistiken – mit offizieller Genehmigung von Statista – http://www.Statista.de)

Nutzungsrechte: Sämtliche Materialien, Darstellungen und Inhalte dürfen nur mit einer ausdrücklichen Genehmigung der Seiteninhaber veröffentlicht werden. Falls Sie Interesse haben einige Inhalte unserer Seite zu verwenden, schreiben Sie uns doch eine Email an: kontakt@scalp-trading.com