0.5 C
BERLIN,DE
Samstag, Januar 19, 2019
DAX30
10907.0
1,47%
14:08
SP500
2058.8
0,70%
14:08
GOLD
1165.8
-0,15%
14:08
SILBER
15.64
-0,32%
14:07
ÖL
54.53
-0,76%
14:08
EURUSD
1.1013
0,20%
14:08
GBPUSD
1.5551
0,00%
14:08
AUDUSD
0.7496
0,22%
14:08
USDJPY
122.73
0,68%
14:08
EURJPY
135.15
0,86%
14:08

Produktion/Förderung: Weltkarte & Diagramme

001_palladium_produzenten_weltkarte_2012

Verbrauch: Weltkarte & Diagramme

003_palladium_verbraucher_weltkarte_2010

002_palladium_produzenten_diagramme_2012

004_palladium_verbraucher_diagramme_2010

Informationen – Eigenschaften – Herstellung/Förderung

Palladium gehört neben Gold, Platin, Silber zu den Edelmetallen. Diese sind alle relativ selten und unter anderem auch deshalb in der Regel sehr wertvoll. Es gibt einige unterschiedliche Definitionen, wie und durch welche Eigenschaften man Edelmetalle eigentlich definiert. Unter anderem können Edelmetalle durch ihr positives Redoxpotenzial definiert werden. Durch die Seltenheit, seinen chemischen Eigenschaften und der hohen Nachfrage sind Edelmetalle in der Regel besonders begehrt. Die Produktion beziehungsweise Förderung lässt sich auf maßgeblich auf Russland und Südafrika beschränken. Diese Länder haben zusammen einen Anteil von 80% an der weltweiten Palladiumproduktion. Das Edelmetall wird vorrangig aus Nickel- und Kupfererzen gewonnen. Im Gegensatz zu Platin ist Palladium chemisch betrachtet sehr viel reaktiver. Auf diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass Palladium hauptsächlich in der Automobilindustrie verwendet wird (Katalysator zur Beschleunigung von chemischen Reaktionen). Da Palladium Gold „entfärbt“, und somit zum  begehrten Weißgold verändert spielt Palladium natürlich auch bei der Weißgoldproduktion eine Rolle. Der drittgrößte Absatzmarkt für Palladium ist die Elektronikindustrie (Kondensatoren). Mit circa 7% ist der Dentalbereich der viertgrößte Absatzmarkt. Palladium wird vorrangig an CME Globex und an der CME Clearport gehandelt. 1 Kontrakt bezieht sich auf die Menge von 100 Feinunzen und wird in US-Dollar gehandelt. Anleger können sowohl mit Futures, Derivaten, ETFS und ETCS an der Preisentwicklung partizipieren oder auch Palladium in physischer Form (Barren, Münzen (Unzen), Platten) erwerben.

 

Quellen – Studien – Institute

GESTISKitco (aktuelle & historische Charts)NAPOECD BerichtPalladiumcoinsUNCTADUSGSWikipedia (deutsch)Wikipedia (englisch)

 

Weitere Statistiken

005_verwendungsbereiche-fuer-palladium

 

006_top-palladium-producing-companies

 

Quellen: (Weltkarten – https://www.scalp-trading.com) – (Statistiken – mit offizieller Genehmigung von Statista – http://www.Statista.de)

Nutzungsrechte: Sämtliche Materialien, Darstellungen und Inhalte dürfen nur mit einer ausdrücklichen Genehmigung der Seiteninhaber veröffentlicht werden. Falls Sie Interesse haben einige Inhalte unserer Seite zu verwenden, schreiben Sie uns doch eine Email an: kontakt@scalp-trading.com