Produktion/Förderung: Weltkarte & Diagramme

001_kaffee_produzenten_weltkarte_2011

Verbrauch: Weltkarte & Diagramme

003_kaffee_verbraucherlaender_weltkarte_2010

002_kaffee_produzenten_diagramme_2011

004_kaffee_verbraucherlaender_diagramme_2010

Informationen – Eigenschaften – Herstellung/Förderung

 Kaffee gehört zu den Agrarrohstoffen beziehungsweise zu den „Soft Commodities“ (Weiche Rohstoffe). Unter diesem Begriff versteht man Rohstoffe, die eher wachsen und weniger über die Minenförderung erschlossen beziehungsweise produziert werden. Im Allgemeinen und undifferenziert gesprochen, kommen die Soft Commodities meist aus vergleichsweise „ärmeren“ Erzeugerländern, dessen Exportgüter (unter anderem oft Luxusgüter) von den (westlichen) Industriestaaten konsumiert werden. Für die Preisgestaltung sind neben dem Angebot und der Nachfrage vor allem auch klimatische Bedingungen, geopolitische Ereignisse sowie Machtverschiebungen innerhalb der Erzeugerländer (Regimewechsel) von Bedeutung. Agrarrohstoffe werden zu einem großen Teil über die NYBOT (New York Board of Trade) und die Euronext-Liffe in London gehandelt. Wie bei der Unterscheidung zwischen verschiedener Rohöl oder Erdgas-„Sorten“ unterscheidet man auch bei den Kaffebohnen maßgeblich zwischen 2 Sorten: Coffea arabica (Arabica-Kaffee) und Caoffea canephora (Robusta-Kaffee). Darüber hinaus gibt es unzählige Sorten und Varietäten, dessen Qualitätsgrad deutlich schwankt.

Hauptproduzenten sind: Brasilien, Vietnam, Indonesien, Kolumbien und Äthiopien.

Hauptverbraucherländer (pro Kopf): Finnland, Dänemark, Norwegen und die Schweiz.

Kaffee kann auch verschiedenste Weisen gehandelt werden. Zum einen ist der Handel über den direkten Future möglich, aber auch Derivate bieten Handelsmöglichkeiten (Zertifikate, CFDS, Indexfonds, ETFs/ETCs).

 

Quellen – Studien – Institute

FAIRTRADEFOAICOOXFAMWIKINVESTWRI

 

Weitere Statistiken

005_markenwerte-der-wertvollsten-kaffeemarken-weltweit-im-jahr-2010

 

006_konsum-von-kaffee-in-deutschland-seit-1960

 

007_entstehung-des-kaffeepreises-von-3-70-euro

 

Quellen: (Weltkarten – https://www.scalp-trading.com) – (Statistiken – mit offizieller Genehmigung von Statista – http://www.Statista.de)

Nutzungsrechte: Sämtliche Materialien, Darstellungen und Inhalte dürfen nur mit einer ausdrücklichen Genehmigung der Seiteninhaber veröffentlicht werden. Falls Sie Interesse haben einige Inhalte unserer Seite zu verwenden, schreiben Sie uns doch eine Email an: kontakt@scalp-trading.com