Candlestickformation_Bearish_Star_Theorie

Candlestickformation_Bearish_Star_Praxis

Der Bearish Star setzt sich aus 2 Kerzen zusammen und ist meistens in/nach Aufwärtstrends oder bullischen Momenten zu finden. Der bisherige Kaufdruck scheint sich mit der ersten grünen Kerze noch dominant fortzusetzen. Danach jedoch verpufft der Druck förmlich und die zweite Kerze bleibt mit kleinem Körper stagnierend stehen. Wie beim Bullish Star gilt auch hier, dass es keine markante Umkehrformation ist, sondern mehr als Warnsignal für zukünftige mögliche bärische Impulse und als “Zeichen für den Evening-Star” (gleiche Formation, nur 3. bärische Kerze) gesehen werden sollte. In der “perfekten” Ausformung tritt der Bearish Star darüber hinaus seltener auf. Die häufig auftretenden Varianten sind meistens leicht verfälscht. Allerdings sollte man für diese Formation ein “Auge entwickeln”, weil Sie als Vorläufer für den Evening-Star äußerst nützlich ist. Je länger der Docht der zweiten Kerze nach oben ausgeformt ist, desto besser funktioniert das Signal (perfekter Docht wäre hier ein Gravestone-Doji).

Die Formation mit ‘innerem Bewegungsverlauf’

Candlestickformation_Bearish_Star_Zeiteinheiten