6 C
BERLIN,DE
Freitag, November 16, 2018
DAX30
10907.0
1,47%
14:08
SP500
2058.8
0,70%
14:08
GOLD
1165.8
-0,15%
14:08
SILBER
15.64
-0,32%
14:07
ÖL
54.53
-0,76%
14:08
EURUSD
1.1013
0,20%
14:08
GBPUSD
1.5551
0,00%
14:08
AUDUSD
0.7496
0,22%
14:08
USDJPY
122.73
0,68%
14:08
EURJPY
135.15
0,86%
14:08

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

 

  • 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Scalp-Trading.com (Einzelunternehmen, Inhaber Dennis Gürtler) und unseren registrierten Nutzern (im Folgenden: Kunden).

Auf die einzelnen Vertragsabschlüsse sind die AGB jeweils in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden gültigen Fassung anzuwenden. Durch Anklicken der Checkbox „Für die Vertragsdurchführung gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen und bin mit der Geltung dieser AGB einverstanden.““ stimmt der Kunde dem Abschluss eines Vertrages unter Geltung dieser AGB zu.

Der Kunde hat unter dem folgenden Link  die Möglichkeit den Text der AGB in deutscher Sprache herunterzuladen und zu speichern bzw. auszudrucken.

Abweichende Bedingungen von Kunden werden durch uns nicht anerkannt.

  • 2 Vertragsabschluss

Für die Bestellung kostenpflichtiger Produkte ist eine kostenfreie Anmeldung des Kunden über unsere Homepage erforderlich. Hierbei hat der Kunde bereits sämtliche für den Vertragsabschluss und dessen Durchführung erforderliche persönliche Daten anzugeben. Nach erfolgter Dateneingabe hat der Kunde in der Bestellübersicht zur Erkennung und Vermeidung von Fehleingaben die Möglichkeit seine eingegebenen Daten zu überprüfen und ggf. zu korrigieren. Im Anschluss an die Prüfung der vertragsrelevanten Daten kann der Kunde durch das elektronische Absenden der Bestellung über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages abgeben. Die im Onlineshop dargestellte Beschreibung der Produkte und Leistungen stellt ausdrücklich keinen verbindlichen Antrag auf Abschluss eines Vertrages durch Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) sondern lediglich die Aufforderung zur Abgabe eines rechtsverbindlichen Angebotes auf Abschluss eines Vertrages durch den Kunden dar.

Im Zeitpunkt der Bestätigung der Annahme des Angebotes auf Abschluss eines Vertrages durch Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) kommt ein entsprechender Vertrag mit dem Kunden zustande. Hierüber erhält der Kunde unverzüglich eine Bestätigung per E-Mail zugesendet.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Registrierung bzw. Abschluss eines Vertrages. Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) ist berechtigt, die Registrierung bzw. den Abschluss eines Vertrages ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

Die Registrierung des Kunden setzt voraus, dass

  • die in der Anmeldungsmaske abgefragten Daten übermittelt werden (Anmeldung) und
  • der Kunde eine unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Person ist, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet hat, und
  • der Kunde die zur Verfügung gestellten Dienste der Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) ausschließlich für eigene nicht gewerbliche oder selbstständige berufliche Zwecke verwendet.

Nutzer, die die zur Verfügung gestellten Dienste der Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) nicht ausschließlich für eigene nicht gewerbliche oder nicht selbstständige berufliche Zwecke verwenden wollen (insb. Finanzdienstleistungsinstitute), sind von unserem Angebot grundsätzlich ausgeschlossen. Um ggf. Zugang zu unseren Leistungen zu erhalten, haben solche Nutzer unmittelbar Kontakt mit uns aufzunehmen.

  • 3 Vertragsgegenstand

Über die Website www.scalp-trading.com werden verschiedene Premiumpakete für den Kunden angeboten. Bei den Leistungen handelt es sich um die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen Daten, die in digitaler Form hergestellt und bereitgestellt werden (digitale Inhalte).

Für die Einräumung des Zugriffsrechtes auf die digitalen Inhalte der Website ist die unter § 2 genannte Registrierung und das Zustandekommen eines rechtlich wirksamen Vertrages Voraussetzung.

Die Einräumung des Zugriffsrechts erfolgt über die Gewährung eines zeitlich befristeten Zugriffsrechtes im Rahmen des gewählten Premiumpaketes.

  • 4 Preise und Zahlung

Zeitlich befristete Pakete (Einmalzahlung)

Alle angegebenen Preise verstehen sich als Gesamtpreis inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer sowie eventuell anfallender Nebenkosten. Die Preise behalten bis zum Ablauf des jeweiligen zeitlich befristeten Premiumpaktes ihre Gültigkeit.

Nach Ablauf des zeitlich befristeten Premiumpakets hat der Kunde ein separates Angebot zum Abschluss eines Vertrages im Sinne des § 2 abzugeben. Dieses kann der Kunde ausschließlich zu den im Zeitpunkt der erneuten Bestellung gültigen Preisen abgeben. Der Kunde hat bei Abschluss eines separaten weiteren Vertrages keinen Anspruch auf Abschluss des Vertrages zu dem vorherigen Preis.

Das Entgelt für das Zugriffsrecht auf die digitalen Inhalte der Website ist mit dem Zustandekommen des Vertrages nach § 2 sofort im Voraus fällig.

Dem Kunden stehen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

  1. Sepa-Überweisung

Die Zahlungsdaten erhält der Kunde im Rahmen der Bestätigung des Vertragsabschlusses. Für Kunden, die ihren Wohnsitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, ist derzeit aus organisatorischen Gründen ausschließlich die Zahlungsart Sepa-Überweisung möglich.

  1. PayPal

Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter folgendem Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full

Für jede durch den Kunden bzw. dessen Kreditinstitut unberechtigt zurückgeforderte Überweisung bzw. Rücknahme durch PayPal erhebt Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 EUR.

Zeitlich unbefristete Pakete (Abonnement)

Bei den Abonnements verstehen sich die Preise als Einmalzahlung für die jeweils vertraglich vereinbarte Mindestvertragslaufzeit von einem Monat, beginnend vom Zeitpukt des Vertragsabschlusses. Der Vertrag wird monatlich automatisch verlängert. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit das Abonnement zu kündigen.

Das Entgelt für das Zugriffsrecht auf die digitalen Inhalte der Website ist mit dem Zustandekommen des Vertrages nach § 2 sofort im Voraus fällig.

Dem Kunden stehen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

  1. PayPal

Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter folgendem Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full

Für jede durch den Kunden bzw. dessen Kreditinstitut unberechtigt zurückgeforderte Überweisung bzw. Rücknahme durch PayPal erhebt Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 EUR.

Scalp-Trading.com (Inhaber Dennis Gürtler) ist berechtigt, den Bezugspreis der Premium-Services jederzeit und unter Wahrung einer Vorankündigungsfrist von mindestens 6 Wochen anzupassen, wenn und soweit diese Preisanpassung durch einen Ausgleich erhöhter oder verringerter Gesamtkosten motiviert ist. Die Preisanpassung führt zu einer Verringerung oder Erhöhung des Preises, je nachdem, ob die Gesamtkosten von Scalp-Trading.com (Inhaber Dennis Gürtler) gestiegen oder gesunken sind. Diese Gesamtkosten bestehen insbesondere aus Entgelten für Urheberrechts- und Leistungsschutzrechte, Kosten für die Instandhaltung und den Betrieb der zum Abruf der Leistung notwendigen IT-Infrastruktur und Software, Kosten für die Lizenzierung von und Versorgung mit Kurs- und Stammdaten, Lohn- und Lohnnebenkosten, Kosten für die Kundenverwaltung sowie allgemeine Verwaltungskosten. Sollten die Kostensteigerungen zu Preiserhöhungen von mehr als 5 Prozent innerhalb eines Bezugszeitraums führen, steht dem Kunden für den Zeitpunkt des Wirksamwerdens ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Die Kündigung muss Scalp-Trading.com (Inhaber Dennis Gürtler) innerhalb eines Monats ab Mitteilung der Preiserhöhung zugehen.

Unbeschadet des Vorstehenden ist Scalp-Trading.com (Inhaber Dennis Gürtler) bei einer Änderung der gesetzlich vorgegebenen Umsatzsteuer oder im Falle sonstiger Änderungen in Bezug auf die Besteuerung der angebotenen Leistungen berechtigt, die Preise entsprechend anzupassen.

  • 5 Leistungen von Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler)

Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) erbringt die gemäß § 3 genannten Leistungen in Form der Lieferung digitaler Inhalte auf nicht körperlichen Datenträgern. Der Leistungsumfang ergibt sich aus den zur Verfügung gestellten Produktbeschreibungen, die Gegenstand des Vertrages geworden sind. Diese können durch den Kunden im Rahmen des Bestellprozesses in deutscher Sprache in Textform  heruntergeladen und gespeichert bzw. ausgedruckt werden.

Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) behält sich vor, den Umfang der Daten sowie den Inhalt zu ergänzen, zu erweitern, zu kürzen oder in sonstiger Weise zu verändern. Führt eine solche Veränderung zu einer Beschränkung der Nutzungsmöglichkeiten durch den Kunden, so steht dem Kunden das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund nach Maßgabe des § 626 BGB unter Rückzahlung des auf den verbleibenden Leistungszeitraum entfallenden Zeitraums zu.

  • 6 Bestellung und Abbestellung des E-Mailnewsletters

Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) bietet den Kunden einen kostenlosen E-Mail Newsletterservice, für den sich der Kunde zusätzlich zu den bestellten Leistungen registrieren kann Ebenso werden Informationen, die das laufende Vertragsverhältnis betreffen, dem Kunden per E-Mail übermittelt. Bei Versand von Newslettern und weiteren Informationen per E-Mail kann Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) trotz größter Sorgfalt keine Garantie für die fehlerfreie Zustellung übernehmen. Für Ausfälle und Fehlleitungen wird keine Haftung übernommen.

Jeder Newsletter verfügt über einen Link, über den der Kunde den Newsletter abbestellen kann. Bei technischen oder sonstigen Hindernissen kann der Kunde unter kontakt@scalp-trading.com technische Unterstützung für die Abmeldung erhalten.

  • 7 Pflichten des Kunden

Die Pflichten des Kunden richten sich grundsätzlich nach den gesetzlichen Anforderungen. In Ergänzung dazu trägt der Kunde die nachfolgenden Pflichten.

  • 7a – Angaben zur Person und Umgang mit den Zugangsdaten

Der Kunde verpflichtet sich gegenüber Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) alle zur Anmeldung bzw. zur Abwicklung des Vertrags erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Bei etwaigen Änderungen der persönlichen Daten (insbesondere Anschrift, Telefon, E-Mail, usw.) hat der Kunde Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) unverzüglich zu informieren. Diese Änderungsinformation kann der Kunde per E-Mail an kontakt@scalp-trading.com senden.

Die rechtswidrige Angabe von persönlichen Daten Dritter ist nicht zulässig.

Unbeschadet andere gesetzlicher Vorschriften ist die Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) berechtigt, die Leistungserbringung gegenüber dem Kunden ganz oder teilweise zu verweigern, wenn bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht wurden, Fälle von Missbrauch vorliegen (bspw. Mehrfachmeldungen) oder ernstzunehmende Hinweise auf die Vornahme rechtswidriger Handlungen durch den Kunden vorliegen. Neben dem Recht, die Leistung zu verweigern, ist die Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) berechtigt, den Zugang des jeweiligen Kunden zu den Leistungen zu sperren und diesen auch zukünftig von der Nutzung der Leistungen auszuschließen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung durch Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) sowie die Geltendmachung eines eventuell entstandenen Schadensersatzes bleiben hiervon unberührt.

Der Kunde verpflichtet sich, die Zugangsdaten sowie alle zum Zugang zu den Leistungen erforderlichen Passwörter geheim zu halten. Darüber hinaus verpflichtet sich der Kunde über seinen Zugang keinen Dritten die Leistungen zugänglich zu machen. Dies umfasst insbesondere die Verpflichtung, durch einen sorgsamen Umgang mit den Zugangsdaten eine unberechtigte und rechtswidrige Nutzung durch Dritte zu verhindern.

Erlangt der Kunde Kenntnis vom Missbrauch seiner Zugangsdaten oder Passwörter, so hat er Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) unverzüglich davon zu unterrichten. Bei Missbrauch des Zugangs zu den Leistungen ist Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) berechtigt, den Zugang zu den Inhalten zu sperren. Der Kunde haftet für Schäden, die Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) oder Dritten für einen durch ihn zu vertretenden Missbrauch oder eine schuldhaft unterlassene Information über den Missbrauch der Daten entstehen.

  • 7b – Benachrichtigung bei Zugangsstörungen

Der Kunde hat die Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) unverzüglich zu benachrichtigen, falls ihm der Zugang längere Zeit ohne erkennbaren Grund (bspw. Technische Wartung der Homepage) nicht möglich ist. Des Weiteren hat der Kunde Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) zu benachrichtigen, falls ihm Mitteilungen und andere Informationen, mit deren Erhalt der Kunde üblicherweise rechnen musste, nicht innerhalb der üblichen Übermittlungszeiten zugegangen sind. Die Mitteilung kann per E-Mail über kontakt@scalp-trading.com oder die übrigen angegebenen Kommunikationswege an uns gesendet werden

  • 7c – Verschwiegenheitspflicht

Dem Kunden ist es untersagt, etwaige Inhalte unserer Leistungen gleich in welcher Form auch immer zu kopieren und Dritten zugänglich zu machen. Dies gilt insbesondere in Bezug auf unser Bild- und Videomaterial, in dem die Strategien erklärt werden sowie die Strategien selbst. Dieses Material ist exklusiv den Kunden der Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) vorbehalten und unterliegt innerhalb des Kundenkreises absoluter Geheimhaltung. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass einige wichtige Indikatoren und Strategien urheberrechtlich geschützt sind und Ansprüche durch den Rechteinhaber gegenüber dem Kunden geltend gemacht werden könnten.

  • 7d – Mitwirkungspflichten zum Erhalt der Leistung

Der Kunde hat für die technischen Voraussetzungen zur ordnungsgemäßen Nutzung der angebotenen Leistungen selbst Sorge zu tragen. Dies betrifft insbesondere die Verantwortung, dafür Sorge zu tragen, dass die von ihm eingesetzte Hard- und Software den Anforderungen zum Empfang der Leistungen genügt. Der Kunde verpflichtet sich somit ausdrücklich sich vor der Bestellung vom Vorhandensein der technischen Voraussetzungen zu überzeugen. Über die technischen Anforderungen kann sich der Kunde auf der Website www.scalp-trading.com unter der Rubrik Systemanforderungen informieren.

Der Kunde verpflichtet sich zur Sicherung seines eingesetzten IT-Systems die üblichen und gebotenen Vorkehrungen zu treffen. Dies umfasst insbesondere die Nutzung der gängigen Sicherheitseinstellungen des Browsers, die Durchführung einer regelmäßigen Datensicherung sowie den Einsatz aktueller Schutzsoftware zur Abwehr von Computerviren.

  • 7e – Folgen der Zuwiderhandlung

Verletzt der Kunde seine vorgenannten Pflichten im Rahmen der laufenden Vertragsabwicklung, so ist Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) in den Fällen der §§ 7a bis c berechtigt, das Vertragsverhältnis fristlos aus wichtigem Grund zu kündigen. In den übrigen Fällen richtet sich die Rechtsfolge nach den gesetzlichen Grundsätzen. Die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bleibt hiervon unberührt.

  • 8 – Widerrufsrecht

Über die Website www.scalp-trading.com bietet Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) die unter § 3 genannten Leistungen an. Hierbei handelt es sich um die Lieferung von digitalen Inhalten auf nicht körperlichen Datenträgern. Nachfolgend werden die unterschiedlichen Widerrufsbelehrungen sowie Widerrufsformulare zur Verfügung gestellt.

Widerrufsbelehrung für die Lieferung digitaler Inhalte auf nicht körperlichen Datenträgern

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler), Kantstraße 108 10627 Berlin, Tel. 030 550 641 10, E-Mail: kontakt@scalp-trading.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website www.scalp-trading.com elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular (Link)

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An:         Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler)

Kantstraße 108

10627 Berlin

oder per E-Mail: kontakt@scalp-trading.com

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung folgender Dienstleistung (*):

Bestellt am (*) / erhalten am(*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur im Falle der Mitteilung per Post erforderlich)

Datum

                                              

(*) Unzutreffendes streichen

Bei einem Vertrag über die die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten erlischt das Widerrufsrecht, wenn Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat, nachdem der Kunde

  1. ausdrücklich zugestimmt hat, dass Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und
  2. der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung zum Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.

In den Fällen, in denen das Widerrufsrecht erloschen ist, wird der Kunde im Rahmen der Bestätigung gesondert auf diese Rechtsfolge hingewiesen.

  • 9 – Laufzeit und Kündigung

Die Laufzeit der einzelnen Verträge richtet sich nach der Laufzeit des durch den Kunden bestellten zeitlich befristeten Premiumpakets. Diese kann der Kunde den jeweiligen Produktbeschreibungen und Bestellformularen entnehmen. Nach erfolgtem Vertragsabschluss wird die Laufzeit auch im Rahmen der Bestätigung per E-Mail angegeben.

Der Vertrag endet mit Ablauf des durch den Kunden bei der Bestellung gewählten Bezugszeitraums, ohne dass es einer Kündigung oder sonst einer Handlung des Kunden bedarf. Mit Ablauf des Bezugszeitraums wird der Kunde für den Zugriff auf die Daten gesperrt.

Für den Fall, dass der Kunde auch nach Ablauf des von ihm bestellten Premiumpakets Zugriff auf die angebotenen digitalen Inhalte erhalten möchte, ist von ihm durch Bestellung eines weiteren Premiumpakets ein neues Angebot zum Abschluss eines Vertrages im Sinne des § 2 abzugeben.

Eine Abbestellung bzw. ordentliche Kündigung des Vertrags vor Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit ist nicht möglich. Somit verpflichten sich der Kunde und Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) über den gewählten Leistungszeitraum zur Erfüllung des nach § 2 abgeschlossenen Vertrages. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund (außerordentliche Kündigung) durch den Kunden sowie der Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) bleibt hiervon unberührt.

  • 10 Stornierung und Umbuchungen

Stornierungen und Umbuchungen sind, sofern nicht das Widerrufsrecht nach § 8 zur Anwendung kommt, nur auf Kulanzbasis möglich. Sofern Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) dem Wunsch des Kunden zur Stornierung und Umbuchung nachkommt, fällt eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 EUR an. Der Stornierungs- bzw. Umbuchungswunsch kann per E-Mail an kontakt@scalp-trading.com oder per Post an: Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler), Kantstraße 108, 10627 Berlin gerichtet werden. Im Falle der Stornierung erhält der Kunde seine bereits geleisteten Zahlungen unverzüglich zurück.

  • 11 – Verzug und Leistungsverweigerungsrecht

Der Kunde kommt spätestens vierzehn Tage nach Fälligkeit der Zahlung in Verzug. Im Falle des Zahlungsverzugs des Kunden ist Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) dazu berechtigt, die Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung zu verweigern. Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) behält sich das Recht vor, bei Zahlungsverzug umgehend den Versand von Informationen einzustellen.

  • 12 – Risikohinweis und Haftungsausschluss

Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen. Diese stellen in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der durch den Kunden auf Grundlage veröffentlichten Inhalte getroffenen Handelsentscheidung ist ausgeschlossen. Der Kunde wird in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei den zur Verfügung gestellten Daten und Inhalten ausschließlich um historische Betrachtungen handelt.

Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Unsere präferierten Szenarien und Einschätzungen sind durchaus fehlbar und stellen nur eine, zum Zeitpunkt der Analyse aus unserer Sicht, wahrscheinliche Entwicklungsmöglichkeit dar. Wir geben unsere Meinung nach bestem Wissen und Gewissen wieder, können die Entwicklung des Basiswerts jedoch nie mit Sicherheit und im Voraus erahnen. Wir beziehen unsere Informationen aus Quellen, die wir als vertrauenswürdig erachten. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen kann jedoch nicht übernommen werden.

Kunden, die aufgrund der veröffentlichten Inhalte Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln in vollem Umfang auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) übernimmt keine Haftung für die erteilten Informationen. Insbesondere weist Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) hierbei auf die bei Geschäften mit Optionsscheinen, Derivaten und derivativen Finanzinstrumenten besonders hohen Risiken hin. Der Handel mit Optionsscheinen bzw. Derivaten ist ein Finanztermingeschäft. Den erheblichen Chancen stehen entsprechende Risiken gegenüber, die nicht nur einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals, sondern darüber hinausgehende Verluste nach sich ziehen können. Aus diesem Grund setzt diese Art von Geschäften vertiefte Kenntnisse in Bezug auf diese Finanzprodukte, die Wertpapiermärkte, Wertpapierhandelstechniken und -strategien voraus.

Nur Verbraucher, die die gem. § 37d WpHG bei Banken und Sparkassen ausliegende Broschüre „Basisinformationen über Finanztermingeschäfte“ gelesen und verstanden sowie das Formular „Wichtige Information über die Verlustrisiken bei Finanztermingeschäften“ gelesen und unterschrieben haben, sind berechtigt, am Handel mit Optionsscheinen und sonstigen Finanztermingeschäften teilzunehmen. Der Kunde handelt gleichwohl auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr.

  • 12a Haftung für höhere Gewalt

Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige von ihr nicht zu vertretende Vorkommnisse (z.B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, Verfügungen von hoher Hand im In- oder Ausland) oder auf nicht schuldhaft verursachte, technische Störungen (wie z.B. das EDV-System) zurückzuführen sind. Als höhere Gewalt gelten auch Computerviren oder vorsätzliche Angriffe auf EDV-Systeme durch „Hacker“, sofern jeweils angemessene Schutzvorkehrungen hiergegen getroffen wurden.

  • 12b Haftungsbeschränkungen

Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) haftet unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässig verursachten  wesentlichen Vertragspflichten oder eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) haftet nicht für sonstige Fälle leicht fahrlässigen Verhaltens. Die verschuldensunabhängige Haftung von Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) für bereits bei Vertragsschluss vorhandene Mängel wird ausgeschlossen. Die vorstehenden Bestimmungen gelten sinngemäß auch für die Haftung im Hinblick auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Hat der Kunde durch ein schuldhaftes Verhalten zu der Entstehung eines Schadens beigetragen, bestimmt sich nach den Grundsätzen des Mitverschuldens, in welchem Umfang Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) und der Kunde den Schaden zu tragen haben.

  • 13 Gewährleistung/Mängelhaftung

Die Haftung für Mängel richtet sich grundsätzlich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Aussagen und Erläuterungen zu den Leistungen von Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) verstehen sich ausschließlich als Beschreibung der Beschaffenheit und nicht als Garantie oder Zusicherung einer Eigenschaft. Aussagen zum Leistungsgegenstand stellen nur dann Garantien oder Zusicherungen im Rechtssinne dar, wenn diese schriftlich erfolgen und ausdrücklich und wörtlich als „Garantie“ oder „Zusicherung“ gekennzeichnet sind.

Die Leistungen der Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) in Bezug auf die Zugriffsrechte auf digitale Inhalte der Website stehen grundsätzlich jeder Zeit zur Verfügung. Jedoch wird darauf hingewiesen, dass die Leistungen durch typischerweise anfallende Wartungsarbeiten sowie erforderliche Weiterentwicklungen und Programmierarbeiten zeitweise nicht zur Verfügung stehen können. Die vorgenannten Fälle der Nichtverfügbarkeit und solche Fälle der Nichtverfügbarkeit der angebotenen Zugriffsrechte auf Daten und Inhalte der Website sowie die Fälle der Nichtverfügbarkeit durch Handlungen, die nicht durch Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) zu vertreten sind, besteht zwischen dem Kunden und Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) Einigkeit darüber, dass es sich dabei nicht um einen Mangel handelt.

  • 14 Datenangabe und Datenschutz

Der Kunde versichert gegenüber Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) alle zur Bestellung erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben und über etwaige Änderungen zu informieren.

Die sich aus der Registrierung und der Nutzung der Leistungen ergebenden personenbezogenen Daten werden von Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) vertraulich behandelt und im Hinweise zum Datenschutz  den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes genutzt. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) personenbezogene Bestands- und Nutzungsdaten in maschinenlesbarer Form im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses erhebt, verarbeitet und nutzt.

  • 15 Homepage

Die Informationen auf den Webseiten von Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) wenden sich an Kunden wie an Nichtkunden. Die Angebote, die der Kunde auf den Webseiten findet, richten sich jedoch ausdrücklich nicht an Personen in Ländern, die das Vorhalten bzw. den Aufruf der darin eingestellten Inhalte untersagen, insbesondere nicht an US-Personen im Sinne der Regulation S des US Securities Act von 1933 sowie Internet-Nutzer in Großbritannien, Nordirland, Kanada und Japan. Jeder Nutzer ist selbst verantwortlich, sich über etwaige Beschränkungen vor Aufruf der Internetseiten zu informieren und diese einzuhalten. Soweit Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) Börsen- oder Wirtschaftsinformationen, Kurse, Indizes, Preise, Nachrichten, Marktdaten sowie sonstige allgemeine Marktinformationen auf ihren Webseiten bereitstellen, dienen diese nur zur Information und zur Unterstützung Ihrer selbstständigen Anlageentscheidung. Die genannten Informationen stellen keine konkreten Empfehlungen zum Kaufen, Halten oder Verkaufen eines Finanzprodukts dar und begründen kein individuelles Beratungs- oder Auskunftsverhältnis. Sie sind keine Rechts-, Steuer- oder sonstige Beratung und können eine solche auch nicht ersetzen. Bevor der Kunde Investmententscheidungen trifft, sollte er sich sorgfältig über die Chancen und Risiken des Investments informiert haben. Aus einer positiven Wertentwicklung eines Finanzprodukts in der Vergangenheit kann keinesfalls auf zukünftige Erträge geschlossen werden. Die auf den Webseiten von Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) veröffentlichten Informationen enthalten möglicherweise nicht alle für eine Entscheidung erforderlichen Angaben. Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Eine Haftung für die Inhalte derartiger Internetseiten ist ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Aufgrund der technischen Gegebenheiten kann eine ununterbrochene Verfügbarkeit der Dienste im Internet nicht gewährleistet werden.

  • 16 Urheberrecht

Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) ist Inhaber von sämtlichen gewerblichen Schutzrechten, insbesondere von Marken-, Urheber- und Leistungsschutzrechten, an diesen Webseiten und an den im Rahmen des Vertrages zur Verfügung gestellten digitalen Inhalten. Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) gestattet die Übernahme von Texten und Grafiken in Datenbestände, die ausschließlich für eigene nicht gewerbliche odernicht selbstständige berufliche Zwecke eines Kunden gedacht sind. Jegliche Vervielfältigung, Weiterverbreitung und Nutzung zu anderen Zwecken als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Genehmigung.

  • 17 Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB im Falle der Änderung der Gesetzgebung sowie der Rechtsprechung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern. Dies gilt ebenso bei erforderlichen Anpassungen der Geschäftsbedingungen aufgrund der Erweiterung, Veränderung oder Begrenzung des Angebotes der Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) sowie in den Fällen, in denen sich nachträglich herausgestellt hat, dass die vorliegenden AGB nicht praktikabel sind und zu unausgewogenen Rechtsfolgen führen. Über die Änderung der AGB werden die Kunden per E-Mail informiert. Auf den Webseiten wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten.

  • 18 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die in diesem Vertrag niedergelegten Vereinbarungen beider Vertragspartner sowie alle weiteren Vereinbarungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des deutschen Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde ein Verbraucher, sind darüber hinaus die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen anwendbar, die in dem Staat gelten, in denen der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, sofern diese ihm einen weitergehenden Schutz bieten.

 

Als Gerichtsstand wird der Sitz von Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) vereinbart. Ist der Kunde Verbraucher, so bestimmt sich der Gerichtsstand nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Ladungsfähige Anschrift:.

Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler)
Kantstraße 108
10627 Berlin

030 550 641 10
kontakt@scalp-trading.com

 

  • 19 Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen des Abonnementvertrags oder der AGB unwirksam, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Vereinbarung treten die gesetzlich vorgesehenen Regelungen. Gleiches gilt für Regelungslücken.

  • 20 Verbot der Kursmanipulation und Wertpapierhandelsgesetz

Die gesetzlichen Bestimmungen zum Verbot der Kursmanipulation und dem Wertpapierhandelsgesetz finden bei Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler) Beachtung.

Im Rahmen des 4. Finanzmarktförderungsgesetzes wurde ein neuer § 20a in das Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) eingefügt, der die Kurs- und Marktmanipulation verbietet. Durch das Anlegerschutzverbesserungsgesetz (AnSVG) vom 28.10.2004 wurde die Vorschrift des § 20a WpHG modifiziert und angepasst. Neben Wertpapieren gilt die Bestimmung auch für Geldmarktinstrumente, Derivate, Rechte auf Zeichnung, ausländische Zahlungsmittel und Waren.

  1. Nach § 20a WpHG ist es verboten,

unrichtige oder irreführende Angaben über Umstände zu machen, die für die Bewertung eines Finanzinstruments erheblich sind, oder solche Umstände zu verschweigen, wenn die Angaben oder das Verschweigen geeignet sind, auf den Preis eines Finanzinstruments einzuwirken, Geschäfte vorzunehmen oder Kauf- oder Verkaufsaufträge zu erteilen, die geeignet sind, falsche oder irreführende Signale für das Angebot, die Nachfrage oder den Preis von Finanzinstrumenten zu geben oder ein künstliches Preisniveau herbeizuführen. Sonstige Täuschungshandlungen vorzunehmen, die geeignet sind, auf den Preis eines Finanzinstruments einzuwirken. Eine absichtliche, d.h. wissentliche und gewollte Täuschungshandlung ist nicht erforderlich; es reicht aus, wenn der Täter weiß, dass die Täuschungshandlung zur Marktpreiseinwirkung grundsätzlich geeignet sein kann. Eine sonstige Täuschungshandlung im Sinne von § 20a Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 WpHG ist die Vorspiegelung falscher sowie die Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen oder sonstiger Umstände …, soweit diese auf den Kurs Einfluss nehmen können (§ 3 Abs. 1 KuMaKV/§ 4 Abs. 1 MaKonV).

Unerlaubte Handlungen (also Täuschungshandlungen) im Sinne von § 20 a Abs. 1 WpHG sind – abstrakt ausgedrückt – die Vorspiegelung falscher sowie die Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen oder sonstiger Umstände, um den inländischen Börsen- oder Marktpreis eines der in § 20 a Abs. 1 Satz 2 WpHG genannten Wertpapiere und Werte hoch- oder herunter zu treiben oder beizubehalten. Exemplarisch für solche Handlungen sind insbesondere Geschäfte oder einzelne Kauf- oder Verkaufsaufträge über den Kauf von Wertpapieren und/oder Vermögenswerten, bei denen Käufer und Verkäufer wirtschaftlich identisch sind, es sei denn, diese Geschäfte wurden nicht wissentlich zwischen identischen Vertragspartner abgeschlossen oder den anderen Marktteilnehmern im Einklang mit den gesetzlichen Regeln und den Marktbestimmungen angekündigt; bei denen ein Kauf- und ein Verkaufsauftrag zu im wesentlichen gleichen Stückzahlen und Preisen von verschiedenen Parteien, die sich abgesprochen haben, erteilt wird, es sei denn, diese Geschäfte wurden den anderen Marktteilnehmern im Einklang mit den gesetzlichen Regeln und den Marktbestimmungen angekündigt; die den unzutreffenden Eindruck wirtschaftlich begründeter Umsätze erwecken; die aufgrund ihres Zeitpunktes geeignet sind, über Angebot und Nachfrage im Zeitpunkt der Feststellung eines bestimmten Börsen- oder Marktpreises zu täuschen, der als Referenzpreis für einen Vermögenswert dient; das Ausnutzen einer marktbeherrschenden Stellung über das Marktangebot bei einem Vermögenswert zu einer nicht marktgerechten Preisbildung sowie die Verbreitung von Gerüchten oder Empfehlungen bei Bestehen eines möglichen Interessenkonflikts. Weitere Möglichkeiten, verzerrend auf die Bildung des Kurses von Finanzinstrumenten einzuwirken, sind geschäftliche Handlungen, die den – falschen – Eindruck einer Aktivität erwecken sollen (insbesondere Leerverkäufe, nur um auf den Kurs einzuwirken). Geschäfte, mit denen kein wirklicher Wechsel des Eigentums an dem Finanzinstrument verbunden ist (”Wash sales”). Geschäfte, bei denen gleichzeitig ein Kauf- und Verkaufsauftrag zum gleichen Kurs und in gleichem Umfang von verschiedenen Parteien, die sich abgesprochen haben, erteilt wird („Improper matched orders”). Vornahme einer Reihe von Geschäften, die auf einer öffentlichen Anzeigetafel erscheinen, um den Eindruck lebhafter Umsätze oder Kursbewegungen bei einem Finanzinstrument zu erwecken („Painting the tape”). Aktivitäten einer Person oder mehrerer, in Absprache handelnder Personen mit dem Ziel, den Kurs eines Finanzinstruments künstlich hochzutreiben und anschließend die eigenen Finanzinstrumente in großen Mengen abzustoßen („Pumping and dumping”). Erhöhung der Nachfrage nach einem Finanzinstrument, um den Kurs nach oben zu treiben, etwa, indem der Eindruck der Dynamik erweckt oder vorgetäuscht wird, dass der Kursanstieg durch lebhafte Umsätze verursacht wurde („Advancing the bid”). Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten bei Börsenschluss, um die Schlussnotierung des Finanzinstrumentes zu beeinflussen und damit diejenigen Marktteilnehmer irrezuführen, die aufgrund des Schlusskurses handeln („Marking the close”). Geschäfte eigens zu dem Zweck, den Kassakurs oder den Abrechnungskurs von Derivatekontrakten zu beeinflussen. Geschäfte zur Beeinflussung des speziellen Kassakurses eines Finanzinstruments, der als Grundlage zur Bestimmung des Werts einer Transaktion vereinbart wurde. Kauf eines Finanzinstruments auf eigene Rechnung, bevor man es anderen empfiehlt, und anschließender Verkauf mit Gewinn bei steigendem Kurs infolge der Empfehlung („Scalping”). Verreitung falscher Gerüchte, um andere zum Kauf oder Verkauf zu veranlassen. Verbreitung unrichtiger Behauptungen über wesentliche Tatsachen. Verschweigen wesentlicher Tatsachen oder wesentlicher Interessen. Nähere Einzelheiten sind in der Verordnung zur Konkretisierung des Verbots der Kurs- und Marktpreismanipulation (KuMaKV) geregelt. Die KuMaKV wurde durch die Verordnung zur Konkretisierung des Verbotes der Markmanipulation (Markmanipulations-Konkretisierungsverordnung – MaKonV) vom 1.3.2005 ersetzt.

  1. Das Verbot der Kurs- oder Marktpreismanipulation richtet sich gegen Jedermann. Verstöße gegen § 20a WpHG können mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe geahndet werden (§ 38 Abs. 4 WpHG), und zwar unabhängig davon, ob der Taterfolg, also die Kurs- oder Marktpreismanipulation also solche, tatsächlich eintritt. Nicht als Kurs- und Marktpreismanipulation im Sinne des § 20 a Abs. 1 Satz 1 WpHG gelten sog. Kursstabilisierungsmaßnahmen. Wegen der Bedeutung und der gravierenden Rechtsfolgen soll an dieser Stelle nochmals wiederholt werden: Das Verbot der Kurs- oder Marktpreismanipulation richtet sich an Jedermann. Verstöße gegen § 20a WpHG können mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe geahndet werden (§ 38 Abs. 4 WpHG).
  • 21 Übermittlung von Handelssignalen: Livetrading

Bitte beachten Sie, dass wir nicht für den Einsatz der übermittelten Signale im Handel mit echtem Geld haften können. Als Kunde gehen Sie jeden Trade bei ihrem persönlichen Broker, zu dessen Konditionen und ihrem eigenen Risiko ein, welches Sie eigenverantwortlich steuern müssen. Da wir Ihre persönliche Hard- und Software-Umgebung, sowie die Qualität zukünftiger Updates durch Broker oder MetaQuotes nicht kennen können, schließen wir eine Haftung für die Funktion und die Richtigkeit übermittelter Daten grundlegend aus . Prüfen Sie die Angaben sorgfältig selbst oder Fragen Sie im Zweifel beim Kundenservice ihres Finanzdienstleisters nach.

 

  • 22 Hilfsskripte für die Handelssoftware MetaTrader 4

Da wir Ihre persönliche Hard- und Software-Umgebung, sowie die Qualität zukünftiger Updates durch Broker oder MetaQuotes nicht kennen können, schließen wir eine Haftung für die Funktion und die Richtigkeit ablesbarer Daten der angebotenen Skripte aus . Prüfen Sie die Angaben sorgfältig selbst oder Fragen Sie im Zweifel beim Kundenservice ihres Finanzdienstleisters nach.

  • 23 Expert Advisors für die Handelssoftware MetaTrader 4

Unsere Expert Advisors für die Handelssoftware MetaTrader 4 und MetaTrader 5 dienen Ausbildungszwecken, dem manuellen Abgleich zu eröffnender Handelspositionen mit einer Strategie sowie der Vorbereitung des Echtgeld-Handels. Wir empfehlen daher den Betrieb innerhalb eines Demo-Kontos. Zwar funktioniert das Programm auch im Handel mit echtem Geld, der Trader ist jedoch für die Aktivierung und Umsetzung aller Positionen selbst verantwortlich. Das Risiko eines Verlusts, die Kriterien für eine Ordereröffnung und die Entscheidung zu dieser obliegen dem Trader und dessen Verantwortung. Wir schließen daher jegliche Haftung für fehlerhafte oder unerwünschte Positionierungen aus. Da wir Ihre persönliche Hard- und Software-Umgebung, sowie die Qualität zukünftiger Updates durch Broker oder MetaQuotes nicht kennen können, schließen wir eine Haftung für die Funktion und die Richtigkeit der angebotenen Expert Advisors aus. Prüfen Sie deshalb alle vorgeschlagenen Transaktionen selbst auf Richtigkeit.

  • 24 Cookies

Wir setzen Cookies ein, die uns dabei helfen, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln. Weiterhin nutzen wir Cookies um Ihre Registrierung sowie Vermittlungsvorgänge zu steuern. Eine Nutzung unseres Angebots ist somit nicht ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können jedoch Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

 

Für Hilfe und Reklamationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung

Scalp-Trading.com (Inh. Dennis Gürtler)

Kantstraße 108
10627 Berlin

030 550 641 10
kontakt@scalp-trading.com

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE281447100