DailyDAX – Do, 07.07.2016

simon_profilbild_klein Autor Simon Schreiber | Alle Artikel von diesem Autor anzeigen lassen

Offenlegung Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert, gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte.

DAX – M15

Marktsituation / Analyse :

Mit einer negativen Kurslücke von -47 Punkten startete der Deutsche Leitindex in den gestrigen Mittwoch. Wenige Minuten später wurde der Unterstützungsbereich bei 9.420 Punkten attackiert und eine erste bullische Reaktion erfolgte. Was zunächst nach einer stärkeren bullischen Aufwärtsbewegung aussah, entpuppte sich im Zuge des offiziellen Handelsstarts um 9:00 Uhr (XETRA) lediglich als Korrektur. Punktgenau wurde die oSTB bei 9.525 Punkten erreicht, auf welche im gestrigen Artikel hingewiesen wurde! Eine erneute Abwärtsbewegung von über 190 Punkten setzte ein und die Marke von 9.400 Punkten wurde markant unterschritten. Über den weiteren Vormittag und die Mittagszeit pendelte der Index eher seitwärts ohne nennenswerte Impulse. Mit der Eröffnung der Wallstreet kam es schließlich zu stärkeren Impulsen in den US Indizes, der DAX zeigte sich davon jedoch relativ unbeeindruckt. Erst am späten Abend stabilisierte sich der Index und konnte die untergeordnete Seitwärtsphase temporär bullisch auflösen.

Für den heutigen Handel distanzieren wir uns zunehmend von Short Positionen, auch wenn diese natürlich weiter Trend fortsetzend möglich sind. Innerhalb von drei Tagen ist der Index nun über 500 Punkte gefallen und eine Korrektur (Long) wird wahrscheinlicher. Doch ein wirklicher Kauf ist der Deutsche Leitindex aktuell nicht. Charttechnisch würde eine Trend erst über 9.530 Punkten erfolgen. Über dieser Marke wären Kauf Positionen opportun. Ein kurzfristiger Short M30 B1 wird heute bei 9.490 Punkten für 10-20 Punkte interessant. Im Zuge neuer Tiefs liegen die Kursziele bei 9.280, 9.215 und 9.160 Punkten.

Aktueller Chart:

07_07_2016_DAX_M15

Quelle: eigene Darstellung.

DowJones – M15

Marktsituation / Analyse :

Die gestrige Long Prognose etablierte sich im DowJones hervorragend. Im genannten Unterstützungsbereich um die Marke von 17.770 Punkten setzte eine Kurserholung von über 200 Punkten ein. Für den heutigen Handel sind neue Kauf Positionen über dem VTH (17.930 Punkten), oder aber aus der Korrektur heraus ab 17.880 Punkten opportun. Der Stop des H4 Setups liegt gegenwärtig weiterhin unter 17.640 Punkten. Für das Nachziehen des Stops bedarf es eines weiter steigenden Marktmusters.

Aktueller Chart:

07_07_2016_DowJones_M15

Quelle:eigene Darstellung.

SP500 – M15

Marktsituation / Analyse :

Auch im marktbreiten Sp500 etablierte sich ein bullisches Szenario. Untergeordnet erfolgte die Trendwende über 2.091 Punkten. Der Long Trigger funktionierte auch hier durchaus passabel. Untergeordnet sind nun weitere Kauf Positionen wie im Chart markiert opportun. Auf der Oberseite liegt das Kursziel bei 2.111 Punkten.

Aktueller Chart:

07_07_2016_SP500_M15

Quelle: eigene Darstellung.

Cac40 – M5

Marktsituation / Analyse :

Fast alle europäischen Indizes, auch der französische Cac40, zeigen sich seit des Brexit Referendums stark angeschlagen. Wie im Chart markiert könnte es jedoch langsam zu einer Gegenbewegung auf der Long Seite kommen. Charttechnische Kauf Positionen sind wie im Chart markiert möglich.

Aktueller Chart:

07_07_2016_Cac40_M5

Quelle: eigene Darstellung.

Viel Erfolg,

Simon Schreiber.


Risikohinweis: Die von Scalp-Trading.com veröffentlichen Analysen und Inhalte können nicht nur mit Gewinnen, sondern auch mit Verlusten einhergehen, selbst wenn sie gemäß einer Empfehlung eingesetzt werden. Insbesondere der Handel mit Hebelprodukten (u.a. Devisen, Derivaten und Rohstoffen) kann spekulativ sein, und Gewinne und Verluste können variieren.


Der Autor der vorstehenden Finanzanalyse ist Simon Schreiber. Er ist von Beruf Händler und Analyst von Scalp-Trading.com. Herr Schreiber hat die vorstehende Finanzanalyse für das Unternehmen Scalp-Trading.com erstellt. Sie wurde gemäß unseren Compliance- und Qualitätsmanagements-Konzepts geprüft. Die Trennung zwischen persönlicher Meinung (Ausblick/Analyse) und objektiver Faktensituation (Marktlage) erfolgt durch die visuelle Gliederung des Textes. Sofern sich aus dem Text nichts anderes ergibt, sind die Preise der jeweiligen Basiswerte um 9:00 Uhr morgens zugrunde gelegt worden. Die vorstehende Finanzanalyse ist vor deren Weitergabe oder Veröffentlichung den betroffenen Emittenten nicht zugänglich gemacht und nicht nachträglich geändert worden. Die bei der vorstehenden Finanzanalyse angewendeten Bewertungsgrundlagen und Bewertungsmethoden heißen Charttechnik und Stochastische/Statistische Auswertungsprozesse. Die für das Unternehmen Scalp-trading.com zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn, Tel. +49 228 / 4108 – 0, E-Mail: poststelle@bafin.de.

twitter_banner_main

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here