DailyStatistik-Mi, 04.05.2016

ben_artikelbild Autor Ben Sinterhauf | Alle Artikel von diesem Autor anzeigen lassen

Offenlegung Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert, gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte.

Übersichts-Tabelle:

statisQuelle: eigene Darstellung.

EURUSD – H4 (übergeordnet)

DailyStatistik_2016 04.05. mi_EURUSD_H4_scalp-trading_sinterhaufQuelle: eigene Darstellung.

Marktlage: Der Euro setzte seinen ersten Rücklauf vom gestern erreichten Hoch über 1,1600 EUR/USD fort und fällt bis zum Morgen wieder unter 1,1500 EUR/USD. Nach sechs Tagen positiver Tendenz im Vergleich zum Vortagesstart liegt heute ein Tendenzwechsel von Long auf Short vor. Aktueller Stand 1,1484 EUR/USD.
Analyse: Im H4-Zeitfenster ist die Annäherung mit den Durchschnitspreisen weiter im Gange und fast vollzogen. Eine Krezung zur Unterseite ist der nächste Schritt. Das Tagestief von gestern wurde bereits unterschritten. Um 09:00 Uhr gibt es heute von den Daten her eine Nicht-geldpolitische Stizung der EZB, den Einkaufsmanagerindex für Deutschland um 09:55 Uhr, kurz danach um 10:00 Uhr für Europa und am Nachmittag um 14:30 Uhr noch Konjunkturdaten aus den USA zur Handelsbilanz und Arbeitsproduktivität. Später folgen noch um 15:45 Uhr weitere Daten  zum Dienstleistungs- und Industriesektor und um 16:00 Uhr zum nichtverarbeitenden Gewerbe.

 

EUR/USD – H1

DailyStatistik_2016 04.05. mi_EURUSD_H1_scalp-trading_sinterhaufQuelle: eigene Darstellung.

Marktlage: Im H1-Zeitfenster handelt das Währungspaar wieder im Aufwärtstrendkanal nachdem die Kurse in den letzten beiden Tagen darüber hinaus gestiegen sind. Eine Kreuzung der Durchschnittspreise zur Unterseite ist hier bereits erfolgt.
Analyse: Die unteren erreichenten Tagesextreme für heute liegen wieder sehr nahe am aktuellen Kursgeschehen. Bei direkter Ansteuerung bieten sich Einstiege wieder etwas tiefer im Bereich 1,1450 EUR/USD und darunter an. Im oberen Bereich können nochmals für Abverkäufe temporäre Shorttrades wie gestern gehandelt werden.

 

DAX – H4 (übergeordnet)

DailyStatistik_2016 04.05. mi_DAX_H4_scalp-trading_sinterhaufQuelle: eigene Darstellung.

Marktlage: Der Dax startet unverändert in den Mittwochshandel und kann somit die negative Startserie noch nicht nachhaltig unterbrechen. Die positive Nachmittagsserie wurde bereits unterbrochen. Für die Betrachtung auf Tagesbasis läuft immer noch die positive Mittwochsserie, die heute in die 10. Runde geht und somit im Extrembereich liegt.
Analyse: Im H4-Zeitfenster steht schon wieder ein Bewegungswechsel zur Disposition, wenn sich die Kurse nachhaltung unter 9.900 Punkte etablieren sollten. Etwas mehr Handel auf der Oberseite ist statistisch längst überfällig. Tritt dies nicht zeitnah ein zeigt sich oft eine Ausdehnung der aktuellen Situatin wie in den letzten Tagen schon teilweise vollzogen.

DAX – M30

DailyStatistik_2016 04.05. mi DAX_M30_scalp-trading_sinterhauf

Quelle: eigene Darstellung.

Marktlage: Im M30-Zeitfenster hat sich die Abwärtssequenz gestern noch verstärkt so dass sich der Handel unterhalb des Kanals etabliert hat. Der Abstand zu den Durchschnittspreisen konnte bis zum Handelsschluss noch verringert werden.
Analyse: Im Tagesverlauf sollte sich hier eine Kreuzung zur Oberseite einstellen. Die statistischen Bandbreiten können wie gestern auf beiden Seiten oberseitig für temporäre Käufe genutzt werden.

 

Marktlage:

Analyse:

 

Erfolgreichen Handelstag,

Ben Sinterhauf

 


Risikohinweis: Die von Scalp-Trading.com veröffentlichen Analysen und Inhalte können nicht nur mit Gewinnen, sondern auch mit Verlusten einhergehen, selbst wenn sie gemäß einer Empfehlung eingesetzt werden. Insbesondere der Handel mit Hebelprodukten (u.a. Devisen, Derivaten und Rohstoffen) kann spekulativ sein, und Gewinne und Verluste können variieren.


Der Autor der vorstehenden Finanzanalyse ist Ben Sinterhauf. Er ist von Beruf Händler und Analyst von Scalp-Trading.com. Herr Sinterhauf hat die vorstehende Finanzanalyse für das Unternehmen Scalp-Trading.com erstellt. Sie wurde gemäß unseren Compliance- und Qualitätsmanagements-Konzepts geprüft. Die Trennung zwischen persönlicher Meinung (Ausblick/Analyse) und objektiver Faktensituation (Marktlage) erfolgt durch die visuelle Gliederung des Textes. Sofern sich aus dem Text nichts anderes ergibt, sind die Preise der jeweiligen Basiswerte um 08:00 Uhr morgens zugrunde gelegt worden. Die vorstehende Finanzanalyse ist vor deren Weitergabe oder Veröffentlichung den betroffenen Emittenten nicht zugänglich gemacht und nicht nachträglich geändert worden. Die bei der vorstehenden Finanzanalyse angewendeten Bewertungsgrundlagen und Bewertungsmethoden heißen Charttechnik und Stochastische/Statistische Auswertungsprozesse. Die für das Unternehmen Scalp-trading.com zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn, Tel. +49 228 / 4108 – 0, E-Mail: poststelle@bafin.de.

twitter_banner_main

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here