Der Metatrader 4 bietet die Möglichkeit, Alarme zu definieren. Das heißt, wenn ein bestimmtes Symbol einen definierten Wert erreicht, kann ein Ereignis ausgelöst werden. Das kann ua das Abspielen eines Sounds sein, aber ebenso kann eine eMail versendet werden. Welche Schritte dazu nötig sind, werden im Folgenden gezeigt.Um eine eMail versenden zu können, müssen die entsprechenden technischen Informationen im Metatrader hinterlegt werden.

Das sind im Einzelnen:

Vom eMail-Versand-Account:  1.) Adresse des SMTP-Servers  2.) der Name des eMail-Kontos (eMail-Adresse) 3.) das Zugangspasswort

Vom empfangenden eMail-Account: 1.)die eMail-adresse.

Diese Daten müssen statisch im Metatrader hinterlegt werden. Dazu öffnen wir im Menü >Extras< den Menüpunkt >Optionen<

Mt4_Email_1

 

Wir wählen den Reiter E-Mail und füllen mit den zuvor beschafften SMTP und eMail-Zugangsdaten wie folgt aus:

MT4_Email_2

 

Danach muss man den MT4 neustarten, damit die Einstellungen übernommen sind.

Email-Alarm konkret für den DAX z.B. Einstellen:

MT4_Email_3