Die folgende Liste stellt die wichtigsten Währungspaare geordnet nach dem jeweiligen Spread dar. Darüber hinaus wurde die Auflistung in farblich gekennzeichnete Gruppen gegliedert. Dadurch gelingt ein schnelle Einordnung, wie „teuer“ die jeweiligen Finanzierungskosten sind. Falls der Broker zusätzliche Kommissionen für einen Trade verlangt, müssen diese gesondert miteinbezogen werden. Da das von Broker zu Broker verschieden ist, haben wir an dieser Stelle darauf verzichtet. Falls Sie ein Währungspaar handeln, dass hier nicht in der Liste auftaucht, kann man aufgrund der farblichen Gliederung einschätzen, wo das Devisenpaar einzuordnen sei.  Die Basis für die Berechnung waren 7 Broker, deren Spreads im Mittelwert zusammengetragen wurden. Gleichzeitig kann die Liste dabei helfen, den eigenen Broker hinsichtlich der Spreads einzuschätzen. Um zusätzlich eine bessere Übersicht zu bekommen, wurde die Spreads nicht nur in 6 Gruppen gegliedert, sondern zusätzlich auch noch mit dem „Gruppenspread“ versehen (z.B. Gruppe 1: 19,40 Pips).

Forex_Spreads_Spreadklassen_Handelswerte_Devisen